Acht unter Acht

P1060942

Abstieg 2013 in eine Winterwunderwelt.

Noch sechsmal schlafen, dann heißt es morgens um sechs: „Brocken-Challenge here we go“. Geil – heute habe ich meine Vorbereitung beendet, was jetzt kommt, heißt ausruhen. Morgen noch lockere 14 und nochmal am Mittwoch oder Donnerstag, dann muss das passen. Ob es am Samstag für die ominösen 8 Stunden reicht, wird von vielen Faktoren abhängen. Gestern hat es mich ordentlich zerlegt. Wellige 26 Kilometer in zweieinhalb Stunden, nichts Besonderes, eigentlich lockeres Tempo, aber irgendwas hat nicht gepasst – ich war geplättet wie seit Langem nicht mehr: 13 Stunden habe ich seither gepennt. Vielleicht waren die 15 Grad Frühlingstemperatur zu warm für mich.

Ich hoffe, das wird im Harz anders. Gesten sind meine Yaktrax Run gekommen – ja, vielleicht sollte ich noch üben, wie man die möglichst schnell anlegt, denn wenn ich mir  den Wetterbericht anschaue, glaube ich, dass mindestens die letzten 25 Kilometer Schnee liegen wird. So hätte ich das gerne, auch wenn mit dem weißen Untergrund die 8 Stunden unmöglich werden – ich will Schnee auf dem Weg zum Brocken, damit das Motto: „kalt – hart – schön“ auch stimmt.

Mein Training passt. Verglichen mit der Vorbereitung für die BC2013 und BC2014 gibt es nur minimale Abweichungen, diesesmal habe ich jedoch merklich mehr Höhenmeter in den letzten zehn Wochen gemacht. Mal sehen, ob es hilft. Im Vorjahr waren acht Jungs unter acht Stunden geblieben. Für mich wäre es ein Traum, wenn ich das schaffen könnte. Keine Ahnung, aber nach 8:41 h in 2013 und 8:21 h in 2014 könnte ??? in 2016 stehen.

Egal was kommt, ich freu mich drauf und wünsche mir wieder so ins Ziel zu laufen, wie 2013, egal nach welcher Zeit.

cropped-p1060937-e1365596599577.jpg

Zieleinlauf 2013

 

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, brocken-run abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s