Zur Mandelblüte auf den Brocken

Der Morgen nach der Brocken-Challenge: Ausschlafen, schönes Frühstück und dann im Harz ein bisschen skifahren. So ist der Plan in einem Monat. Doch bisher ist selbst der Brockengipfel schneefrei und wenn das so weiter geht, blühen im Nationalpark am 8. Februar die Mandelbäume, oder was auch immer für Gehölz da wächst.

Es wird ernst. Noch vier Wochen Gas geben und am Mittag des 8. Februars zwischen 14 und 15 Uhr auf dem Brockengipfel stehen. Wenn alles funktioniert. Vor einem Jahr hat mich das Fieber kurz vorher einige Tage ausgeschaltet und heuer macht mir das Knie etwas Kummer. Diese Gelenkteil schmerzt mal aussen, mal innen. Dann geht es wieder einige Tage, um nach dem nächsten längeren Lauf eine Pause zu verlangen.

Aber wenn das Wetter so bleibt, muss ich ohnehin die Schuhwahl überdenken. Meine extra für den Brocken gekauften Oroc 280 von inov8 stehen jungfräulich im Schuhkarton: Sie verlangen nach Schnee. Und das wünsche ich mir für die Brocken-Challenge ganz fest.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter brocken-run abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s