Grip im Schnee

Ein gutes Wochenende: 61 Kilometer, bis auf vier davon auf Schnee und Eis gelaufen, machen mir Mut für den Brocken. Einerseits konnte ich die 21 Km am Sonntag gut im 5er-Schnitt laufen, andererseits war der Samstagslauf über meine Hausberge mit gut 1300 Höhenmetern (Fuchseck, Wasserberg und Burren) sehr beschwerlich. Teilweise im Tiefschnee, teilweise auf ungespurten Trails, benötigte ich für die 40 Kilometer  viereinhalb Stunden.

Inov-8 Roclite 312 und Asics Gel Arctic-4 meine Begleiter am Wochenende!

Inov-8 Roclite 312 GTX und Asics Gel Arctic-4 meine Begleiter am Wochenende!

Der Untergrund wird am Brocken kaum schwieriger sein, es sei denn, wir haben den ganz dicken Tiefschnee! Aber diese Boden-Bedingungen sind zu bewältigen. Von meinen Inov-8 Roclite 312 GTX war ich heute richtig begeistert. Kein Rutschen, keine Instabilität. Absolut geiler Grip. Was anderes wird die Temperatur sein, denn zweistellige Minustemperaturen hatte ich in diesem Laufwinter noch nicht wirklich. Langsam wird es ernst, in einer Woche nochmal richtig Kilometer machen und dann runterfahren!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, brocken-run abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s